Die goldene Maus header image 1

Von Bäumen und Vogelstimmen

28. Juni 2010 · 8 Kommentare · Allgemein

Endlich wieder Sommer, Zeit für frische Luft und Natur. Seinerzeit hat man uns das in Naturkunde ja alles erzählt: Buschwindröschen, Buchenblätter, Blaumeise. Jetzt lassen wir uns von unseren Kindern, Nichten und Neffen die Welt erklären und stehen selber oft auf verlorenem Posten. Das muss nicht sein – mobile Endgeräte schaffen auch in freier Wildbahn Abhilfe.

Bäume

Bäume (iTunes-Link)

Eine Birke von einer Linde zu unterscheiden ist nur der leichte Teil der Übung, aber woran genau erkennt man nun schon wieder ein Buchenblatt? Einen Nussbaum? Eine Kastanie? Die Bäume-App kennt sie alle.

Wildblumen

Wildblumen (iTunes-Link)

Für Blumen gilt natürlich genau dasselbe wie für Bäume: Margeriten und Butterblumen kennen wir alle, aber was, wenn die Liebste sich nichts mehr wünscht als einen Strauss frisch gepflücktes Wiesenschaumkraut wünscht? Eben. iPhone zücken und los geht’s.

Bild 3

Zwitschern! (iTunes-Link)

«Es war die Nachtigall, und nicht die Lerche…», oder doch eine Amsel? 96 verschiedene Vogelstimmen aus Mittel- und Nordwesteuropa bringt diese App auf Ihr iPhone. Wie beeindruckend, wenn Sie am nächsten lauen Sommerabend Ihren Gästen die tierische Geräuschkulisse erklären können.

Bild 5

Nature Lexicon: Pilzführer (iTunes-Link)

Keine Bauchschmerzen vom Jägertoast: Warum es sich lohnt, Pilze bestimmen zu können, liegt auf der Hand. Die Anwendung zeigt anhand von rund 1000 hochwertigen Bildern die 200 häufigsten Pilzsorten von Mitteleuropa. Sie unterstützt ausserdem Geotagging, so dass sie sich Fundorte später auf einer Karte anzeigen lassen können.

Lassen Sie sich zu Ihrer eigenen Entwicklung einer lehrreichen Mobile App inspirieren und lesen Sie mehr zur Goldenen Maus auf der Startseite.

Themen: ·····

8 Kommentare bis jetzt ↓